ELOWIN

Kurzanleitung 

Anleitung

 

Corona-News vom 06.03.2021 

Damit wir dokumentieren können, wer sich auf dem Platz befindet fordern wir euch auf, euch mit einem kurzen Anruf (nur die Nummer wählen und die Comuterstimme antwortenlassen) anzumelden 

Beim Verlassen des Platzes bitte genau das gleiche Prozedere.

Hier die Telefonnummer: 0355-869 95 99 99

Hier der Gesetzestext:

§ 12  Sport
(1) Der Sportbetrieb auf und in allen Sportanlagen im Sinne des § 1 Absatz 2 der Sportanlagenlärmschutzverordnung in Verbindung mit § 3 Absatz 5 Nummer 1 des Bundes-Immissionsschutzgesetzes ist untersagt. Dies gilt insbesondere für Gymnastik-, Turn- und Sporthallen, Fitnessstudios, Tanzstudios, Tanzschulen, Bolzplätze, Skateranlagen und ver- gleichbare Einrichtungen.
(2) Absatz 1 gilt nicht für die kontaktfreie Sportausübung auf allen Sportanlagen unter freiem Himmel mit bis zu zehn Personen in dokumentierten Gruppen. Die Nutzung von Umkleiden und anderen Aufenthaltsräumen oder Gemeinschaftseinrichtungen ist untersagt.

News vom 15.12.2020 - Harter Lockdown

Die Bundesländer haben weitere Corona-Verordnungen erlassen. Inwieweit Flugsport im Bereich des Individualsports (allein oder zu zweit) durchgeführt werden kann, ist von der jeweiligen Landesverordnung abhängig. Verboten ist in allen Bundesländern der organisierte Vereinssport sowie Veranstaltungen. Vereinsaktivitäten wie z.B. der organisierte Windenschlepp sind damit nicht erlaubt. Wir bitten dringend um Beachtung.

https://www.dhv.de/piloteninfos/corona-aktuell/flugbetrieb/laenderregelungen/

 

Corona im November:

3.11.2020

Es gibt ein Schreiben des DHV an alle Geländehalter. Lesen könnt ihr es hier:  https://www.dhv.de/fileadmin/user_upload/files/2020/10/Gelaendehalter-Rundschreiben_3.11.2020.pdf

Zitat von der DHV Seite:

Flugbetrieb / Flugverbot

News vom 29.10.2020

Die Bundesregierung und die Ministerpräsidenten haben ab Montag, 2. November 2020, erneut weitreichende Einschränkungen hinsichtlich der Corona Pandemie erlassen. Ziel ist es, Sozialkontakte zu reduzieren, um eine weitere Ausbreitung von Covid 19 zu verlangsamen. Der Individualsport soll jedoch weiterhin möglich sein. Nicht erlaubt ist demnach der Freizeit- und Amateursportbetrieb (also organisierter Vereinsbetrieb) mit Ausnahme des Individualsports allein, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen.

Individueller Flugbetrieb sollte also weiterhin möglich sein. Wir werden euch informieren, sobald neue Erkenntnisse vorliegen. Es wird insbesondere darauf ankommen, wie das in den Länderverordnungen geregelt und interpretiert werden wird - auch dazu halten wir euch auf dem Laufenden. Hier der Link zum Beschluss der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefs vom 28.10.2020