Gleitschirm fliegen

Was gibt es Schöneres als ein Stoffpäckchen aus dem Rucksack zu holen und einfach davon zu schweben?

          

Die gesamte Flugausrüstung für das Gleitschirm-Fliegen passt in einen großen Rucksack. Sie wiegt zwischen 15 und 20 kg. Bergsteigerausrüstungen gibt es schon ab ca. 8 kg. Gestartet wird an hindernisfreien Berghängen oder mit Hilfe einer Seilwinde in flachem Gelände. Während des Fluges sitzt der Pilot bequem in einem Sitzgurt. Gesteuert wird der Gleitschirm mit den Händen über zwei Steuerleinen.       

Flieg mit uns. Schau es Dir an, es ist leichter als Du vielleicht denkst.

Der Traum vom Fliegen

Mitfliegen, wenn die bunten Segel der Drachen- und Gleitschirmflieger am Himmel auftauchen.

Die Faszination des schwerelosen Gleitens erleben.

Die Welt unter sich haben.

Fliegen lernen ist einfacher als du denkst.

       

      

Drachen fliegen

Vogelgleich die Landschaft von oben betrachten. Eins mit der Luft werden. Leistung und Dynamik. Das ist Drachenfliegen.

Der Drachen hat unter dem Segeltuch ein festes Gestell aus Aluminiumrohren und Segellatten. Der Pilot ist während des Fluges liegend unter dem Drachen aufgehängt und hält den Steuerbügel in den Händen. Er steuert den Drachen durch Gewichtsverlagerung, indem er den Steuerbügel nach links oder rechts verschiebt. Auch die Geschwindigkeit kann er mit dem Steuerbügel regulieren.

Drachenflieger lieben die Dynamik, die Geschwindigkeit und das einmalige Fluggefühl. Teste es aus. Du wirst begeistert sein.